Werbung

AdSense Header Banner

Review: Ulticlip Ultilink

Die Firma Ulticlip ist vielen sicher bereits bekannt durch ihre praktischen Hosentaschenclips für Messer. Zur letzten Blade Show stellte die Firma aus Chicago jetzt ihr neues Multifunktionales Befestigungssystem „Ultilink“ vor (und gewann damit auch den Accessory of the Year Award). Damit lassen sich neben Messerscheiden im Grunde genommen auch alle Molle-kompatiblen Taschen und Holster am Gürtel oder auf Molle (oder sonstigen Befestigungsschlaufen) befestigen. Das System ist also auch geeignet um z.B. Molletaschen schnell von einem Rucksack an einen anderen zu transferieren.

Das Ultilink Complete Set kostet rund 27,- Euro und enthält einen Lock und zwei sogenannte Pinions (der Teil der in den Lock eingerastet wird). Man kann damit also z.B. einen Gürtel und zwei Messerscheiden mit dem System ausstatten.

Mein persönlicher Eindruck

Ich stand vor der Entscheidung mir nochmal einen oder zwei weitere Tekloks zu kaufen oder mir mal das Ultilink System anzusehen. Wie ihr sehen könnt, entschied ich mich für Letzteres.

Auch wenn die Einstiegskosten hoch erscheinen mögen, so kostet ein original Teklok inzwischen auch knapp 20,- Euro und für zwei Messer bzw. Ausrüstungsgegenstände benötigt man dann auch zwei davon. Davon abgesehen ist Ultilink deutlich schlanker (und lässt sich dadurch auch vorne am Gürtel anbringen), erheblich vielseitiger einsetzbar und bietet eine Vielzahl an Anbringungswinkeln.

So kann man damit Messer nicht nur am Gürtel, sondern an mehr oder weniger allen Oberflächen auf denen Gurte oder Bohrungen/Ösen vorhanden sind anbringen. Außerdem eignet sich das System hervorragend um schnell Molle Taschen von einem Rucksack an einen anderen zu transferieren – auch wenn dieser Verwendungszweck dann schon etwas kostspielig wird.

Apropos kostspielig: man kann das Ganze natürlich auch verwenden um ein – leicht dekadentes – Ordnungssystem im Gear-Schrank zu schaffen.

Alles in allem wirkt das System sehr durchdacht und die Komponenten hochwertig. Für eine zweite Version des Locks würde ich mir allerdings eine zusätzliche Sicherung wünschen. Auch wenn der Federwiderstand recht ordentlich ist und man den Pinion eigentlich nicht versehentlich lösen kann, würde ein kleiner Schieber, der den Federweg blockiert, die Sicherheit vor Verlust nochmal erhöhen. Daher würde ich auch davon abraten mit diesem System Schusswaffenholster am Gürtel anzubringen.

Bilder

Die einzelnen Komponenten

Montagebeispiele

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.
Werbung

AdSense

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu. Informiere dich hier über unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen